larissa-h
 



larissa-h
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Steffi
   Dario
   Alex

http://myblog.de/larissa-h

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
With every waking breath I breathe
I see what life has dealt to me
With every sadness I deny
I feel a chance inside me die

Give me a taste of something new
To touch to hold to pull me through
Send me a guiding light that shines
Across this darkened life of mine

Breathe some soul in me
Breathe your gift of love to me
Breathe life to lay 'fore me
Breathe to make me breathe

To those who have and who have not
How can you live with what you've got?
Give me a touch of something sure
I could be happy evermore

Breathe some soul in me
Breathe your gift of love to me
Breathe life to lay 'fore me
To see to make me breathe

....

Für mich war 2008 ein ganz besonderes Jahr.
Ein Jahr, das ich nie vergessen werde.
Ein Jahr der Veränderung.
Ein Jahr zu mehr Selbstständigkeit.
Mein Jahr auf dem Weg zur Freiheit.

Ich wünsche euch ein frohes und glückliches neues Jahr 2009!
31.12.08 16:13


Werbung


90 und 21

Haha! Gleich zwei Geburtstagsparties auf einmal:
Meine Oma hat heute ganz groß ihren 90. Geburtstag im Restaurant gefeiert. Eigentlich blöde, direkt nach den Weihnachtstagen noch eine weitere "Fressorgie" zu starten.
Aber der 90. Geburtstag ist schon etwas ganz besonderes im Leben.
Wenn ich mir überlege, was die schon alles mitgemacht und erlebt hat.
Dass die ihr Leben schon fast gelebt hat und jetzt wohl bald ins Seniorenheim geht...
Ganz konträr dazu: Steffi! 21 Jahre jung! Zwar schon die ersten Falten am Po, aber sonst noch ganz passabel ; P
Einige von uns sind heute bei ihr zum Sushi-Essen.
Da werde ich mich allerdings zurückhalten, denn die vielen gebratenen Bananen, die ich beim Chinesen gegessen habe, machen sich bestimmt jetzt in diesem Moment schon auf der Waage bemerkbar.
Naja, egal, hauptsache meine Oma hat gut gefeiert und Steffi wird das auch noch tun!

Ansonsten bin ich froh, dass sich die Silvester-Sache jetzt doch noch geklärt hat und wir alle zu Svende können. Da kommen dann wenigstens alle mit und wir verlieren nicht so viel Geld ; )
Bedingung war, Svende noch nachts nach der Feier ein bisschen beim Aufräumen zu helfen.
Ich meine, das machen wir doch mit links, oder?!
28.12.08 17:27


Frohe Weihnachten!

Liebe Leute!

Ich wünsche euch ein fröhliches Weihnachtsfest!
Ich hoffe, euer Heilig Abend war entsprechend schön; mit vielen Geschenken und gutem Essen^^

Bei mir war das Essen nicht besonders überzeugend, die Geschenke fielen eher klein, aber sehr fein aus.
(Abgesehen von meinem grandiosen Teppich für die Wohnung)
Die Stimmung zu Hause war nicht gerade berauschend. Gerade dann, wenn eigentlich Harmonie herrschen sollte, ist's immer besonders schlimm.
Meine Mutter hat viel rumgeschrien, und ansonsten haben wir uns auch irgendwie alle übereinander aufgeregt.
Wäre ich nicht 2x in der Kirche gewesen (einmal selbst mitgestaltet und einmal "nur" Zuschauer), hätte ich kein Weihnachten gehabt.
In diesem Sinne: Genießet eure Zeit, wenn sie gerade super schön und besinnlich ist!
Bis die Tage, spätestens Silvester... bei wem und wo auch immer...^^

P.S: Ich bin für den Vorschlag in Dortmund zu feiern, in einer Disko oder so. Anscheinend findet sich bisher ja niemand, der seine Räume zur Verfügung stellt xD
25.12.08 18:06


2 Dates an einem Tag

Samstag.
Der Tag, den wir uns schon vor einem halben Jahr rausgesucht hatten, naht: Wir wollen uns alle, in unserer altbewährten Clique, auf dem Weihnachtsmarkt treffen!
An mir sollte es eigentlich nicht scheitern.
Nur leider habe ich auch noch ein zweites "Date". An dem Abend wichtel ich auch mit Leuten von der FH.
Aber irgendwie werde ich das schon unter einen Hut bekommen.
Schließlich will ich euch endlich alle mal wieder sehen!!
Chatten mit Steffi hat vorhin schon wieder so Spaß gemacht. Einfach rumwitzeln und Unsinn quatschen. Ich freu' mich so auf den Abend mit euch! Jana kommt auch! Klasse!!
Morgen ist die Jahresabschlussfeier vom Institut. Dresscode lautet "Schicki-Micki". Wir setzen uns mit schicken Klamotten in eine angemietete Kneipe und feiern, wie lieb wir uns doch alle im Journalismus-PR-Studiengang haben. Gar nicht so schlecht. Vor allem, weil der Alk fließt^^
Nein, so gemein will ich nicht sein. Ich freue mich total auf die Feier mit Professoren und Studenten. Vor allem, weil auch die Atmospähre an solchen Abenden immer sehr schön sein soll.
Ansonsten hatte ich letze Nacht nur 4 1/2 Stunden Schlaf, und werde mich nun in mein Bettchen verziehen.
Ich hab' euch lieb!! <3
17.12.08 23:03


In Marburg

Nach 2 Stunden und 10 Minuten bin ich am Freitag in Marburg bei Dina angekommen. Sogar unglaublich pünktlich, Dina hätte nie so früh mit mir gerechnet^^
Ich habe noch nicht mal gespürt, dass diese Fahrt jetzt anstrengend war oder so, eher langweilig.
Als ich dann Dinas neuem Teil-zu-Hause immer näher kam (das Navi zeigte "1km", "500m" etc. an), stieg meine Spannung doch ganz schön. Noch ein riesiger Hügel am Anfang der Straße, noch 30 Meter, und da stand ich vor ihrer Tür. Nein, zuerst vor dem großen "Tor", das viel mehr ein kleines, metallenes TörCHEN ist...
Dann die Tür. Alt. Der Boden. Alt. Das Treppenhaus. Alt. Das Zimmer. Gar nicht so klein wie immer behauptet. Romantisch eingerichtet. Schön. Passend zu Dina.
Dann die Mitbewohner. Einfach klasse: Total sympathisch, freundlich, offen und witzig.
Dina hat sich da eine richtig tolle WG herausgesucht, mit der es sich bestimmt leicht leben lässt. Ich habe mich richtig gefreut, zu sehen, wie "vertraut" sie schon mit den allen war (gut nach 2 oder 3 Monaten sollte es ja schon einigermaßen so sein^^). Gute Leute in Marburg, was wünscht man sich mehr, so relativ neu in einer Stadt?!
Dann Marburg selbst. Klein. Niedlich. Total tolle Häuser. Super schön gebaut. Bei der Stadtführung mit Dina habe ich immer zu ihr gesagt: "Warte, das Haus muss ich noch fotografieren"... Die Stadt gefällt mir echt.
Abends Filme + Alkohol mit Dina und Sönke. Lustig, gemütlich, schön.
Samstag morgens um 8 Uhr dann das Aufstehen: Dr House hat nach uns gerufen (leider nicht persönlich^^).
Bei der Dr House - Vorlesung haben wir Teile aus einer Folge gesehen und selbst Diagnosen und Vermutungen aufgestellt. Hier sage ich ganz bewusst "wir", weil man auch als Laie mit ein bisschen Bio-LK recht viel verstehen konnte. Klasse.
Klasse Stunden in Marburg.
13.12.08 15:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung