larissa-h
 



larissa-h
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Steffi
   Dario
   Alex

http://myblog.de/larissa-h

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Sie leben hier! In dir und mir!"

--> Ohrwurm von "König der Löwen" in Hamburg, dem genialsten Musical, das ich bisher gesehen habe.
Ansonsten viel Neues.
Gott sei Dank sind jetzt erstmal 2 Wochen Ferien.
1.10.06 20:24


Werbung


DIE NACHT IN DER ICH STARB, SANGEN DIESE JUNGS EIN LIED.
3.10.06 00:37


Neues?!

Nicht wirklich.
Das hier ist die letzte Ferienwoche und nur ein Grund mehr für mich, nochmal alles Schulische zu wiederholen, zumal ich sofort in der ersten Woche 3 Klausuren schreiben muss.
Habe gerade nen Frauenabend mit Melanie hinter mir, der recht amüsant war.
Bisschen Sport habe ich am Wochenende mit Caro getrieben, aber durch Darios Geburtstagsfeier, den Sekt vorhin, einigen Donauwellen usw habe ich mal wieder ordentlich zugelegt....
Mal gucken wie ich das wieder wegbekomme^^
Beim Aufräumen habe ich denn heute noch folgenden Spruch gefunden:
"Lieber bekifft ficken als betrunken fahren" (Die Grünen)

Greenpeace lives on!

playing: Am Tag als Conny Kramer starb - Juliane Werding
9.10.06 23:03


Endlich!!

Unser Pc funktioniert wieder!!
Ungefähr 8 Tage mussten wir auf unser altes Schätzchen verzichten, nachdem die Systemanforderungen für ein Update eines Antivirenprogrammes
(man bemerke doch bitte die Ironie des Schicksals^^)
nicht mehr ausgereicht haben und er total abgedreht ist.
Patricks Vater hat sich dann glücklicherweise seiner angenommen und nun ist er schneller, besser, grandios xD
Meine liebe Kiki ist nun auf einmal auch schon 18, was einmal mehr zeigt, wie schnell unserer Generation, der alten Jugend von Deutschland^^, die Zeit wegrennt.
@ Kiki: Genieße deine Volljährigkeit! ; )
Das war's schon wieder von meiner Seite aus...
Wie schön es ist, einfach nur im inet zu surfen *seufz*
24.10.06 00:14


Die 12 ist einfach nur sch****

Wenn man bedenkt, wie einfach die 11 war, wird man von Tag zu Tag nur noch frustrierter in der Schule.
Ok, ich bin nicht eine der schlechteren SchülerInnen, aber dennoch ist es schlimm, mit ansehen zu müssen, wie der eigene Wunsch-Abi-Schnitt den Bach runter schwimmt...
Ok, vielleicht sollte ich auch einfach nur mal abwarten und alles irgendwie "lockerer" oder ruhiger sehen, aber, sollte man das, wenn es um soetwas Schwerwiegendes für die persönliche Zukunft geht?
Es ist doch zum Verzweifeln.
Eine Freundin aus der 13 meinte zu mir, man müsste alles, was man bisher getan hat vergessen, sowie damit abschließen, um sich dann sofort um das Nächste kümmern zu können.
Dann brauche ich jetzt nur noch mehr Zeit und Traubenzucker xD
26.10.06 19:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung